Home       Impressum       Kontakt
 

HSG Neuenhain/Altenhain - HSG Eschhofen/Steeden       16 : 12

Beste Leistung der Saison, leider fehlte am Ende die Konzentration

Nach krankheitsbedingten Absagen fuhr die HSG nur mit 8 Spielern zum Auswärtsspiel nach Bad Soden, darunter noch Luc Schneider aus der E Jugend. Man hatte sich vorgenommen das Beste aus der Situation zu machen und nicht zu schnelle Abschlüsse zu suchen.

Neuenhain/Altenhain kam gut ins Spiel und legte schnell eine 4:0 Führung vor. Danach kam die HSG besser ins Spiel und scheiterte des Öfteren am gegnerischen Torwart, sonst hätte man den Rückstand schon früher aufgeholt. Viel Bewegung und schöne Anspiele machten die Aufholjagd möglich. Zur Pause lag man 10:7 zurück.

Die zweite Hälfte starte hervorragend. Mit drei Toren hintereinander hatte man den Ausgleich zum 10:10 hergestellt. In den letzten 10 Minuten fehlte dem Rückraum, aufgrund fehlender Wechselmöglichkeiten die Luft und die Konzentration, sodass der Gegner sich erneut absetzen konnte. Auch wenn man das Spiel mit 16:12 verlor, war die Leistung der HSG heute in Abwehr wie auch Angriff die beste der Saison.

 

Es spielten: Paul Baumann; Lukas Kohl (3), Tim Schneider (2), Joshua Schmidt (4/2), Jonas Pleitgen, Finn Bontjer (1), Aria Sediquian (1), Luc Schneider (1)

Kommentare



Name
Email
Kommentar




Nicht lesbar? Neu Laden.